Ihr Partner für die kleinsten metallischen Verbindungen

In einer Vielzahl von Bauteilen und Komponenten sind bereits heutzutage Mikrosysteme im Einsatz - beispielsweise in den Bereichen Medizintechnik, Mobilität, Energietechnik und Informationstechnik. Dabei ist davon auszugehen, dass die Vielfalt der Bauteile im Bereich Mikrotechnik zukünftig weiter wachsen wird. Für einen zielgerichteten Einsatz der Mikrotechnik in diesen Bereichen spielt die passende Fügetechnik eine entscheidende Rolle.

Wirtschaftlichkeit im Blick

Systeme im Bereich der Mikrotechnik können ihren Weg in die Anwendung meist nur finden, wenn sie zu angemessen niedrigen Kosten gefertigt werden können. Dies kann durch die Auswahl eines passenden Fügeprozesses gezielt beeinflusst werden. Durch unsere Zusammenarbeit mit den Forschungsstellen der RWTH sowie durch eigene jahrelange branchenspezifische Erfahrung können wir Sie hier sowohl bei grundsätzlichen wissenschaftlichen Forschungsfragen als auch bei konkreten produktionsrelevanten Fragestellungen, wie Prozesseignung und Prozessrobustheit Ihrer Fügeprozesse, unterstützen.

Aktuellstes fügetechnisches Know-how

Für die praktische Untersuchung von Fügeverbindungen im Bereich der Mikrotechnik steht uns ein breites Feld an geeigneten Fügeverfahren zur Verfügung. Exemplarisch können Fügeprozesse wie das Mikro-Plasmaschweißen, das Mikro-Elektronenstrahlschweißen oder auch das Laserstrahlschweißen genannt werden. Für kleinste Verbindungsschweißungen sind dabei beispielsweise eine ausreichend hohe Positioniergenauigkeit und Wiederholgenauigkeit elementar.
Da jede Applikation im Bereich Mikrofügen andere Herausforderungen mit sich bringt, unterstützen wir Sie gerne bei der Auswahl geeigneter Fügeprozess für Ihre Anwendung. Ergänzend können wir in unserem Labor hergestellte Fügeverbindungen prüfen und diese hinsichtlich Optimierungspotenzialen begutachten und bewerten – auch bei Ihnen vor Ort.

Werkstofftechnische Fragestellungen im Blick

Bei der Auswahl und Optimierung Ihrer Fügeprozesse berücksichtigen wir metallurgische Besonderheiten beim Fügen von kleinsten Bauteilen, wie beispielsweise die Ausbildung von intermetallischen Phasen bei der Herstellung von Mischverbindungen, im Rahmen des gesamten fügetechnischen Kontextes. Hier können unsere Werkstoffexperten Sie selbstverständlich gerne auch bei der technologischen Auswahl geeigneter Legierungen für Ihre zukünftigen Anwendungen oder Bauteile beraten.