Besser, schneller, kostengünstiger – wir optimieren Ihre Fügeprozesse

Viele Fügeprozesse laufen bereits seit vielen Jahren und haben sich im täglichen Betrieb bewährt. Doch die technologische Entwicklung hat nicht haltgemacht und auch Bewährtes lässt sich verbessern. Veränderungen in den Rahmenbedingungen und Anforderungen können dazu führen, dass ehemals gute Fügeprozesse nun keine befriedigenden Ergebnisse mehr liefern.

Kleine Änderung, große Wirkung

Dabei können bereits kleine Änderungen an Ihren Fügeprozessen große Auswirkungen auf Ihre Ergebnisse haben: Bessere Qualität, weniger Ausschuss, schnellere Durchlaufzeiten oder geringere Kosten verschaffen Ihnen wertvolle Vorteile im immer härteren Wettbewerb.

Die richtigen Stellschrauben finden

Gemeinsam mit Ihnen analysieren wir sorgfältig den Ist-Zustand auf Verbesserungspotenziale. In Workshops suchen wir mit Ihnen nach Zielen, Rahmenbedingungen und Restriktionen, die oft aus verschiedenen Richtungen an den Fügeprozess gestellt werden. Erst dann leiten wir mit Ihnen die nächsten Schritte ab.

Experimente im Labor und nicht im laufenden Betrieb

Das fügetechnische Labor unseres Forschungspartners ISF bietet realistische Rahmenbedingungen für Versuche. Hier führen unsere Experten in den verschiedenen Schweiß- und Fügeverfahren Versuchsreihen durch.

So verifizieren wir die abgeleiteten Maßnahmen, bevor wir mit Ihnen Änderungen an Ihren wichtigen Produktionsprozessen vornehmen.

Empfehlungen umsetzen, bis die Optimierungsziele erreicht sind

Gemeinsam mit Ihnen als Experten für Ihre Bauteile und Produktionsprozesse implementieren wir die erarbeiteten und vorab getesteten Maßnahmen. Wir unterstützen Sie dabei, eventuelles Zubehör zu Ihren Anlagen in Betrieb zu nehmen und optimal einzustellen.

Dabei ist uns wichtig, dass am Ende nicht nur ein optimierter Fügeprozess steht, sondern auch möglichst viel Know-how dazu in Ihrem Unternehmen bleibt.